vl logo
AGB's

Veröffentlichung: 11. Mai 2014

1) Allgemeines
  1. Visitlead wird in den nachfolgenden AGB durch “VL”, “die Leistung”, “die Anwendung” oder “wir” ersetzt.
  2. Jegliche Software, die von Nutzern gemäß ihrer Anwendung und Nutzen in diesen AGB definiert wird, die auf unserer Website verfügbar und von VL bereitgestellt wird, gilt als Service oder Produkt.
  3. VL ist alleinig berechtigt über die Inhalte und Art dieser Software zu entscheiden und bemächtigt einzelne Element oder Funktionen nach Belieben zu ergänzen, ändern oder entfernen.
2) Anerkennung der AGB
  1. VL stellt seine Dienste auf der folgenden Internetseite gemäß diesen AGB zur Verfügung: https://visitlead.com.
  2. Durch Bestätigung dieser AGB, bestätigt der Nutzer, dass er die AGB gelesen, verstanden und deren Inhalt akzeptiert hat. Dies ist Voraussetzung für die Nutzung aller Produkte und Services die von VL angeboten werden.
  3. VL ist berechtigt, diese Bedingungen jederzeit, ohne den Nutzer jedes Mal über den Inhalt dieser Änderungen zu informieren, zu ändern. Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit, sich mit der aktuellen Version der Datenschutz Erklärung auf unserer Website vertraut zu machen.
  4. Fortwährende Nutzung unserer Produkte und erbrachter Dienstleistungen nach zusätzlicher Änderung dieser AGB konstituiert die erneute Einverständniserklärung dieser Änderungen. Die Nichtannahme dieser Änderungen schließt aus, dass der Nutzer die angebotenen Produkte und Dienstleistungen weiter nutzt.
  5. Im Zweifelsfall oder bei Abweichungen der engl. AGB gelten immer die deutschen ABG.
3) Zugang und Nutzen der Dienstleistungen
  1. Der Nutzer muss volljährig sein, um sich bei VL anzumelden und den Account zu nutzen.
  2. Der Nutzer trägt die volle Verantwortung für alle Inhalte, Formulierungen und Einträge, die dem Netzwerk in Zusammenhang mit der Nutzung von angebotenen Dienstleistungen und Produkten, hinzugefügt werden.
  3. Der Nutzer ist sich den Risiken und Gefahren von elektronischer Datenübertragung bewusst.
  4. VL ist berechtigt auf den Account eines jeden Nutzers für technische und administrative Zwecke und aus Sicherheitsgründen zuzugreifen. Die dabei erlangten Informationen werden in keiner Weise verarbeitet oder an Dritte weitergegeben, sofern nicht von Rechts wegen nötig.
4) Nutzerbeschränkungen
  1. Alle VL angebotenen Dienstleistungen, Produkte und Inhalte sind VLs Alleineigentum und unterliegen dem Urheberrechtsgesetz und verwandten Schutzrechten. Es ist nicht erlaubt, diese Inhalte ohne die Zustimmung von VL außerhalb der Applikation oder Website zu verwenden.
  2. Der Tracking Code eines Kontos kann auf beliebig vielen Websites eingebunden werden die dem Kontoinhaber zuzuordnen sind bzw. dem Rechtskörpers des Kontoinhabers gehören. Die Einbindung und Nutzung auf Seiten anderer Unternehmen oder Personen in nicht erlaubt.
  3. Nicht autorisierter Verleih, Verkauf, Erteilung weitere Lizenzen oder Sublizenzen der angebotenen Produkte und Dienstleistungen ohne die Zustimmung von VL ist untersagt.
  4. Es ist weiterhin untersagt:
    • Jeglichen Quellcode der Dienstleistung oder dessen Inhalt zu kopieren.
    • Reverse Engineering zu betreiben oder jeglichen Versuch zu unternehmen, den Quellcode der Dienstleistung oder der VL Website zu dekompilieren, verändern, duplizieren oder kopieren.
    • Den Service auf Seiten zu benutzen, welche illegale Inhalte enthalten oder Inhalte, die einen negativen Effekt auf VL haben könnten. Solche Inhalte sind zum Beispiel (aber nicht beschränkt hierauf) rassistische, pornographische, politische inkorrekte Aussagen, ...
    • Im Namen von VL zu agieren oder VL Inhalte ohne Erlaubnis zu benutzen.
5) Zahlungen
  1. Die Nutzung der auf https://visitlead.com angebotenen Dienstleistungen ist die ersten 10 Tage kostenlos.
  2. Wenn der Nutzer die Dienstleistungen nach Ablauf dieser Zeit weiter nutzen möchte, wird er zur Zahlung gemäß der aktuell gültigen Preisliste aufgefordert werden.
  3. Alle Zahlungen sind bargeldlos, mittels elektronischer Übermittlung von externen, professionellen Geschäftseinheiten vorzunehmen.
  4. VL ist berechtigt, die Preise der angebotenen Produkte und Dienstleistungen jederzeit und ohne Ankündigung zu ändern. Die aktuellen Preise können immer auf der VL Website eingesehen werden.
  5. Ungeachtet des Abrechnungszeitraums, gewähren wir keine Erstattungen oder Gutschriften für ungenutzte Zeit der Dienstleistung oder Abstufung des Plans, wenn Sie sich dazu entscheiden, den Account zu schließen, bevor die Abonnementlaufzeit abgelaufen ist.
  6. Wenn der VL Code einer abgelaufenen Probezeit oder einer unbezahlten Vollversion noch in einer Seite eingebunden ist, wird die Funktionalität der Dienstleistung deaktiviert, aber der Chat Header wird noch angezeigt werden.
6) Kontoschließung
  1. Der Nutzer kann seinen Account jederzeit schließen. Nach Kündigung des Vertrags ist der Account für den bereits bezahlten Zeitraum uneingeschränkt zugänglich.
  2. VL ist berechtigt Nutzeraccounts aufgrund von grober Verletzung dieser AGB oder im Fall illegaler Nutzung der angebotenen Dienstleistungen umgehend zu schließen.
  3. VL haftet nicht für Schäden, die durch die Suspension oder Schließung eines Account durch den Nutzer oder andere Schäden, die durch Fehler des Nutzers entstehen.
7) Gewährleistung und beschränkte Haftung
  1. VL garantiert höchste operationelle Qualität in Bezug auf Erreichbarkeit und Kontinuität der angebotenen Dienstleistungen und Produkte hinsichtlich deren vorgesehenen Zweck und Einsatz. Jedoch kann bei Datenfernübertragung keine 100% Sicherheit, Kontinuität und Erreichbarkeit der angebotenen Leistungen garantiert werden.
  2. VL übernimmt keine Garantie für die Kompatibilität der angebotenen Leistungen mit Softwareprodukten anderer Hersteller. Der Nutzer übernimmt die Verantwortung für die Wahl und Konsequenzen, die aus der Nutzung von Software anderer Hersteller entstehen können, einschließlich der Eignung dieser Software für die Nutzungsziele.
  3. Meinungsäußerungen der Nutzer spiegeln in keiner Weise die Ansichten und Meinungen von VL wieder. VL überwacht oder kontrolliert die Meinungen der Nutzer nicht regelmäßig; wenn bekannt gewordene Meinungsäußerungen jedoch gegen diese AGB verstoßen, werden sogleich angemessenen Bemühungen unternommen, diese Äußerungen so schnell wie möglich zu entfernen.
  4. VL kann insbesondere keine Haftung übernehmen für:
    • Alle negative Konsequenzen, die auf höhere Gewalt zurückgehen,
    • Ausdrücke und Einträge, die durch Nutzung der angebotenen Leistungen und Produkte zur Netzwerkverbindung hinzugefügt werden,
    • Bedienungsvorgänge unter Verwendung der angebotenen Leistungen und Produkte, die rechtwidrig sind und im Widerspruch zu diesen AGB stehen,
    • Störungen der Erreichbarkeit der angebotenen Produkte und Leistungen, die nicht von VL verursacht werden,
    • Schäden, die dem Nutzer aufgrund der Nutzung durch Dritte mithilfe der Nutzerdaten, die dem Nutzer Zugang zu den angebotenen Leistungen und Produkte gewähren, zugefügt werden,
    • Schäden, die durch die Nutzung oder Unmöglichkeit der Nutzung der angebotenen Produkte und Leistungen entstehen; einschließlich tatsächlich erlittenen Schäden, Verlust erwarteter Vorteile, Datenverlust, Schäden oder Computercrash, die Kosten von Ersatzequipment und –software, Stilllegung, Verletzung der Unternehmensreputation,
    • Konsequenzen aufgrund von Nichterfüllung oder mangelhafte Erfüllung von Verbindlichkeiten, die von anderen Nutzern vorgenommen werden, auch wenn solche Verbindlichkeiten unter Nutzung der angebotenen Produkte und Leistungen vorgenommen werden.
8) Schlussbestimmungen
  1. Alle Streitigkeiten, die aufgrund dieser AGB entstehen, sollen einvernehmlich gelöst werden. Alle Streitigkeiten, die nicht einvernehmlich gelöst werden können, werden dem Gerichtshof am Standort von VL in Offenhausen, Österreich, vorgelegt.
  2. Die Bestimmungen des BGB, die Gesetze über Urheberrecht und verwandte Schutzrechte, die Gesetze über elektronische Dienstleistungen und andere Bestimmungen geltender Gesetze sind in Fällen, die nicht von diesen AGB abgedeckt sind, anzuwenden.
  3. Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen dieser AGB hat nicht die Unwirksamkeit oder Durchsetzbarkeit anderer Bestimmungen der AGB zu folge, welche uneingeschränkt in Kraft bleiben.
  4. Wenn eine Bestimmung dieser AGB mit dem Gesetz in Konflikt stehen, unwirksam, ungültig oder undurchführbar ist, soll diese durch eine rechtsgültige Bestimmung nach österreichischem Recht ersetzt werden, welche den mit der nichtigen oder unwirksamen Bestimmung beabsichtigten rechtlichen oder wirtschaftlichen Zweck soweit wie möglich erreicht. Dasselbe gilt für etwaige Lücken, welche ersetzt werden müssen. Des Weiteren berühren solche Bestimmungen in keiner Weise andere Umstände, die Wirksamkeit oder die Ordnungsgemäßheit dieser AGB.
  5. Visitlead ist befugt anonyme Versionen aller erstellter Widgets und Exit Intents zu nutzen.
Datenschutzrichtlinien
  1. Wir nehmen den Schutz Ihrer Daten sehr ernst. Diese Richtlinien gelten nicht für Instanzen, welche VL nicht besitzt oder kontrolliert oder Personen, die VL nicht beschäftigt oder verwaltet. Dennoch wird VL alle verfügbaren Mittel nutzen, um Ihre Privatsphäre und Ihre Daten, wie unten beschrieben im Falle der Einbeziehung Dritter zu wahren.
  2. Durch Nutzung unserer Leistungen oder wenn Sie mit uns kommunizieren, stimmen sie den Datenschutzrichtlinien zu.
Nutzung

Wir nutzen Ihre privaten Informationen, um Ihnen unsere Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen. Wir werden alle Informationen nur für den speziellen Zweck nutzen, zu dem sie uns anvertraut wurden. Wir werden Ihre Daten nicht verkaufen.

Wir werden Ihre Informationen mit Dritten Dienstleistern teilen oder sammeln, etwa Unternehmen die uns beim Zahlungsprozess unterstützen und andere Dienste.

Wir geben unter Umständen bestimmte anonymisiert, aggregierte, nicht persönliche, öffentliche Daten an Dritte weiter. Wir geben unter Umständen auch Ihre privaten Informationen an Dritte weiter,

  • wenn dies gesetzlich oder aufgrund gerichtlicher Anordnung oder ähnlicher legaler Prozesse nötig ist;
  • wenn wir in gutem Glauben, dass die Offenlegung von Offenlegung von Informationen erforderlich ist, um unsere Rechte zu schützen, Ihre Sicherheit oder die Anderer zu schützen, zur Betrugsbekämpfung oder um Ersuchen der Regierung nachzukommen;
  • wenn wir an einem Unternehmenszusammschluss, einer Übernahme beteiligt sind oder einen Teil oder alle Vermögenswerte verkaufen, werden Sie per E-Mail oder einer vorstehenden Nachricht in unseren Applikationen über einen Eigentümerwechsel oder Nutzung Ihrer persönlichen Informationen unterrichtet und über die Möglichkeiten bezüglich Ihrer Daten informiert.
wenn Sie uns vorher Ihre Zustimmung gegeben haben.

Rechenschaftspflicht

Wir übernehmen alle angemessenen rechtlichen, organisatorischen und technischen Maßnahmen, um Ihre Daten zu schützen, unter Berücksichtigung der Art derartiger Daten. VL wird Angestellte, die Zugriff auf diese Daten haben und diese missbrauchen zur Rechenschaft ziehen, indem Strafen auferlegt werden, welche gegebenenfalls auch die fristlose Kündigung des Vertrages und der Anstellung umfassen können.

Safe harbor

VL befolgt die Regeln der Safe Harbor Principles (sicherer Hafen zum Datenschutz), Teil des Safe Harbor Frameworks, welches zwischen den Vereinigten Staaten von Amerika und Europa ausgehandelt wurde, unter http://www.export.gov/safeharbor eingesehen werden kann und welche gelegentlich geändert werden kann. Bürger der Europäischen Union sollten sich bei Fragen oder Beschwerden zunächst an uns wenden:

Copyright

Visitlead 2016

Marktplatz 14

4625 Offenhausen

Austria

info@visitlead.com